Houston Rockets – Portland Trail Blazers

Kann Houston wirklich weit kommen und wir weit haben sich die Blazers gefangen. Beide Teams hatten ihre sehr starken, aber auch ihre schwachen Phasen und scheinen sehr schwer einzuschätzen zu sein. Howard und Harden können beide zeigen, dass die mehr als nur Show können und das MÜSSEN sie sogar zeigen.

Chicago Bulls – Washington Wizards

Viele dachten, dass es ohne Rose kaum für die Playoffs reichen würde, doch die Bulls entwickelten sich zu einem der stärksten Teams im Westen und das vor allem dank Noah und einer fantastischen Defense, die sie spielen. Es wird für jedes Team extrem schwer sie zu knacken und das auch noch über eine ganze Serie.

Miami Heat – Charlotte Bobcats

Michael Jordan als Teambesitzer war bisher eher eine Lachnummer für viele, aber mit Kimba Walker gelang ihm der erste gute Streit und mit Big Al wohl der geniale Streich. Der Center führte das Team in die Playoffs und sie haben reichlich junges Talent für die Zukunft, so dass sie sich nicht sorgen müssen wenn sie so weiter machen.

San Antonio Spurs – Dallas Mavericks

Die Teams aus Texas treffen aufeinander, aber Nowitzkis Mavericks sind klarer Außenseiter, vor allem weit es gegen das beste und konstanteste Team der Regular Season geht. Für die Spurs und vor allem für Duncan ist es der letzte Ansturm auf einen Titel. Einige sehen ihn zusammen mit Pop am Ende ihrer Karriere falls sie den Titel holen.

Oklahoma City Thunder – Memphis Grizzlies

Oklahoma flog in den letzten Playoffs gegen die Grizzlies raus und blamierte sich ordentlich, aber in dieser Saison fällt Westbrook nicht aus, sondern brennt auf ein Duell. Die Grizzlies haben sich vor allem and er 3er Linie dank Neuzugängen verbessert, aber selbiges gilt auch für OKC, die mit Butler eine richtig starke Option nun haben.

Indiana Pacers – Atlanta Hawks

Hibbert hat einige wirklich schlechte Wochen hinter sich und er wird zum Thema von Trade-gesprächen sollte das Team früh in den Playoffs ausscheiden. Sie gehen als Nummer 1 im Osten ins Rennen und sollten die Hawks eigentlich beherrschen, aber diesen Eindruck machten sie zuletzt nicht. Die Hawks sind trotz Verletzungspech in den Playoffs.

Los Angeles Clippers – Golden State Warriors

Die Clippers haben sich in der letzten Saison blamiert und wollen nun zeigen, dass sie wirklich nach oben gehören. Auf der anderen Seite wollen die Warriors mehr sein als ein One-Hit Wonder. Ob sie wirklich den Erfolg der letzten Saison wiederholen können kann und darf bezweifelt werden.

Toronto Raptors – Brooklyn Nets

Die Nets dürften der wohl undankbarste Gegner sein, wenn man eigentlich Platz 3 einer Conference erreicht hat, aber Toronto wird sicherlich alles daran setzen zu siegen. Man sollte auch von einem leicht verrückten fanatischen Publikum ausgehen, da Toronto nach lange Abstinenz wieder in den Playoffs ist.

Power Rankings – Volume 06

Kaum zu glauben, aber die Spurs scheinen immer zum perfekten Zeitpunkt auch die passende Form zu finden. In den letzten Power Rankings waren sie noch etwas abgerutscht, doch nun stehen sie pünktlich zu den Playoffs weit vorn. Außerdem sind es die Bulls, die zeigen, dass sie ohne einen Rase doch ein Team mit großen Aufs und Abs sind.

NBA AWARDS 2014

Die Playoff-Paarungen stehen und es dauert nur noch wenige Tage bis die ersten Spiele endlich losgehen. Doch neben den Vorberichten und natürlich auch dem kurzen Rückblick auf die Saison steht eine Frage immer noch im Raum: Wer gewinnt die Awards?