Atlanta Hawks – Toronto Raptors 17.04.2013 02:00

By | April 16, 2013

Atlanta Hawks – Toronto RaptorsZum Saisonabschluss heißt es für beide Mannschaften im vorletzten Spiel noch einmal alle Kräfte zu sammeln und in die letzte back-to-back Serie zu gehen. Doch während es für die Raptors um nichts mehr geht, außer darum die Gegner zu ärgern, steht für die Hawks eine ganze Menge auf dem Spiel. Mit einem halben Spiel Vorsprung stehen sie derzeit auf Rang 5 und können noch immer Gefahr laufen auf Platz 6 ab zu rutschen, da die Bulls den direkten Vergleich auf ihrer Seite haben.

Somit sollten sie motiviert in die Begegnung gehen um einem Duell mit den Pacers, in der ersten Playoff-Runde aus dem Weg zu gehen.

Situation Atlanta Hawks

Mit zwei Siegen in Folge konnten die Hawks zuletzt wieder auf die Siegerstraße zurückkehren, nachdem sie zuvor drei Spiele in Serie verloren. Im dichten Mittelfeld der Playoff-Plätze in der Eastern Conference war und ist die Situation prekär, da mit Boston, Chicago, Brooklyn und den Hawks gleich 4 Teams Anspruch auf Platz 4 anmeldeten. Letztlich machten die Nets das Rennen, die sich ein wenig von den Verfolgern absetzen konnten.

Nachdem die Hawks einige Spiele unnötig verloren bleibt ihnen also nur noch der undankbare 5. (oder 6.) Platz, der leider keinen Heimvorteil mit sich bringt. Auch die Frage ob Platz 5 oder 6 besser ist, ist schwer zu beantworten, sahen die Hawks sowohl gegen Nets, als auch gegen die Pacers nicht besonders gut aus.

Topmotiviert, aber ohne Pachulia und Williams, die beide für die Saison raus sind, wollen die Hawks aber nicht nur Platz 5 sichern, sondern auch den Fans im letzten Heimspiel der regulären Saison nochmal eine tolle Show bieten.

Situation Toronto Raptors

Die Raptors kamen zuletzt noch einmal richtig gut in Fahrt und gewannen 5 der letzten 6 Begegnungen. Die Bilanz von  32-48 beweist jedoch, dass diese Ergebnisse wertlos sind, da die Playoffs nicht mehr erreichbar sind und die Saison für die Raptors übermorgen beendet sein wird.

Im letzten Auswärtsspiel der Saison will sich das Team um Rudy Gay aber nochmal als Stolperstein beweisen, nachdem sie mit zwei Siegen über die Bulls und einem über die Nets, bereits die anderen Playoff-Teams ärgern konnten. Beim 93-87 Sieg gegen die Nets war es vor allem noch einmal DeMar DeRozan, der mit 36 Punkten für Aufsehen sorgte, seine knapp 18 Punkte im Schnitt noch einmal etwas aufwerte und so seiner tollen Saison ein weiteres Highlight zufügte. Selbstverständlich hofft er auch gegen die Hawks mit einer ähnlichen Leistung seine Mannschaft zum Sieg führen zu können.

Mit Valanciunas, Bargnani und Kleiza fehlen den Raptors wohl drei Spieler, während Fields und Ross etwas angeschlagen wieder dabei sind.

Atlanta Hawks – Toronto Raptors Tipp

Atlanta muss gewinnen und könnte den Druck den sie verspüren dazu nutzen, die Playoffs zu simulieren. Andererseits müssen sie natürlich aufpassen, sich vor den Playoffs nicht unnötig zu verletzten. Gegen die gut aufgelegten Raptors wartet aber ein hartes Stück Arbeit auf die Truppe um Coach Larry Drew, der seine Mannen aber gewiss richtig einstellen wird.

Tipp: Spread –6 Atlanta Hawks – 1,91 Betvictor

jetzt wetten

Außerdem zu beachten: Al Horford. Das Double-Double als Saisonschnitt hat er wohl sicher und gegen Toronto wird er dies nochmal bestätigen. Zwar fehlte zuletzt etwas die Konstanz, aufgrund von kleineren Verletzungen, doch kurz vor den Playoffs wird er mit dem zweiten Double-Double in Folge wieder auf sich aufmerksam machen.