Golden State Warriors – Los Angeles Lakers 26.03.2013 03:30

By | März 25, 2013

Golden State Warriors – Los Angeles LakersLakers-Coach D’Antoni sprach vielen Lakers-Kritikern vermutlich von der Seele, als er die Meisterschafts-Ambitionen seines eigenen Teams als lächerlich bezeichnete. Grund genug hatte er dafür, nachdem die Lakers es mal wieder versäumten den erspielten 18 Punkte-Vorsprung gegen die Washington Wizards über die Zeit zu retten und letztlich mit 3 Punkten Unterschied verloren. Somit bleibt es im Kampf um die Playoffs weiterhin spannend und die Lakers sollten sich keine weiteren Ausrutscher mehr erlauben.

Die Warriors auf der Gegenseite erholten sich vom durchwachsenen Februar und konnten den sechsten Platz zuletzt sichern, nachdem sie einem möglichen Playoff-Aus immer näher rückten. Doch mit nun 5 Spielen Vorsprung auf Platz 9 scheint das Erreichen der Playoffs fast gesichert und es geht nur noch darum, den 6. Platz vor der Verfolgern zu halten.

Situation Golden State Warriors

5 Siege aus den letzten 7 Spielen zeigen, dass die Warriors gut in Form sind. Mit ihrem letzten 101-92 Sieg gegen die Washington Wizards, machten sie es besser als der Konkurrent aus L.A. und sie besiegten die Gäste aus Washington in einem ungefährdeten Spiel.

Wehrmutstropfen ist aber mit Sicherheit die erneute Verletzung von Stephen Curry, der nach langer Zeit mal wieder umknickte. Die ersten Untersuchungen erwiesen keine ernsthaften Verletzungen und Curry selbst sieht einem möglichen Einsatz positiv entgegen. Trotzdem wird eine Entscheidung wohl er kurz vor Spielbeginn getroffen.

Mit zwei Duellen gegen die Lakers und je einem Spiel gegen die Spurs und Thunder sind die schwierigsten verbliebenen Spiele auf den Punkt gebracht und so spricht vieles für die Sicherung des 6. Platzes. Angeführt von Curry und Lee, zeigten die Warriors zuletzt gute Leistungen und werden somit auch vor den Lakers keinen Halt machen.

Ohne weitere Verletzungen hoffe die Warriors, die Lakers weiter ins Verderben stürzen zu können.

Situation Los Angeles Lakers

Nach zwei Niederlagen gegen die Phoenix Suns und die Washington Wizards platzte Coach D’Antoni der Kragen. Unter dem Betracht der Ergebnisse bezeichnete er die Titel-Ambitionen als lachhaft und wusste mit ironischem Wortspiel, die Teamfähigkeit seiner Mannschaft zu kritisieren.

Mit Ego-Gezocke, schlechten Entscheidungen und fehlendem Einsatz sind die Probleme der Lakers auf den Punkt gebracht, wobei die geringe 7-8 Mann Rotation und die nächste Verletzung von Antawn Jamison nicht zur Ausgeglichenheit und Beruhigung der Situation beitragen.

Ein fast identisches Restprogramm wie das der Warriors, eröffnet den Lakers aber weiterhin alle Möglichkeiten die Playoffs aus eigener Kraft zu erreichen. Direkte Duelle mit den Warriors, Blazers und Jazz könnten für den nötigen Vorsprung sorgen und man darf vor allem heute gespannt sein, wie die Lakers nach der Kritik von Coach D’Antoni reagieren werden.

Nachdem Gasol und Bryant wieder dabei sind, fällt nun mit Jamison, als einer der wenigen Lichtblicke der Mannschaft aus und so wartet die nächste Umstellung auf das Team aus Los Angeles.

Golden State Warriors – Los Angeles Lakers Tipp

Die Lakers konnten die ersten beiden Begegnungen gewinnen und der Wutausbruch von D’Antoni könnte mal wieder als Weckruf gesehen werden. Die Warriors hingegen werden versuchen die aufgedeckten Schwächen der Lakers, wie zum Beispiel die schlechte Transition-Defense auszunutzen um die Lakers zu ärgern. Es entwickelt sich ein heißer Kampf, mit dem besseren Ende für die Lakers, deren Klasse sich nach den peinlichen Niederlagen zeigen wird.

Tipp: Spread +1 Los Angeles Lakers – 1,91 bwin

jetzt wetten

Außerdem zu beachten: Kobe Bryant. Obwohl Bryant mit einigen Fehlwürfen und vielen Einzelaktionen im letzten Viertel wohl selbst mit verantwortlich für die harten Worte des Coaches war, wird er in diesem Spiel zurückschlagen. Mit 30 Punkten wird er seine Lakers wieder in die Erfolgsspur führen und seinem Playoff-Versprechen weiter Taten folgen lassen.